Wir über uns

„Die Luftfahrt in Salzburg kann sich über einen Fanclub wie Euren nur freuen und stolz auf ihn sein“
(Dipl. Ing. G. Auer – Geschäftsführer a.D. Salzburger Flughafen GmbH)

Der FAN-CLUB Salzburg Airport hat sich seit dem Bestehen (1987) einen nicht mehr wegzudenkenden Platz in der Flughafenfamilie des Salzburg Airport erobert. Die Antworten auf die untenstehenden acht Fragen sollen Ihnen einen Einblick über uns geben und Sie überzeugen, dass der FAN-CLUB auch was für Sie ist.

Wer ist der FAN – CLUB Salzburg Airport?

Beim FAN-CLUB Salzburg Airport handelt sich um eine reine Privatinitiative. Er ist Treffpunkt für Luftfahrtinteressierte aus dem Flughafenumland Salzburgs.
Er agiert unabhängig, pflegt aber einen engen Kontakt zum Salzburg Airport W.A. Mozart.

Wieviele Mitglieder hat der FAN-CLUB Salzburg Airport?

Der Verein hatte Ende 2018 ca. 170 Mitglieder.

Seit wann existiert der Verein?

Unser Club existiert seit über 30 Jahren. Es begann an einem Freitag, den 13. Februar 1987, mit 16 Gründungsmitgliedern unter der Leitung von Direktor Karl Spindler.
Einen Überblick über 30 Jahre FAN-CLUB gibt unsere Festschrift, die auf dieser Website zum Download bereit steht.

Was wird im „FAN-CLUB Salzburg Airport“ geboten?

 Wer an den Vorgängen in der Luftfahrt, speziell aber an Neuigkeiten über den Salzburg Airport interessiert ist, kommt auf seine Kosten.

Große Aufmerksamkeit schenkt die Clubleitung auch den Umweltaktivitäten des Flughafens.

Bei den monatlichen Clubabenden halten nationale und internationale Experten aus dem Bereich der Luftfahrt Referate und stehen anschließend für Diskussionen zur Verfügung.

Der FAN-CLUB unterhält gute, sogar freundschaftliche Beziehungen und Kontakte zu vielen  nationalen und internationalen Flughäfen, Fluggesellschaften, Luftfahrtindustrie sowie aviatische Vereine.

Mehrmals im Jahr werden spezielle und exklusive Clubausflüge angeboten. In den letzten Jahren wurden die Flughäfen Wien, Frankfurt, Zürich, München, London, Berlin (ILA), Amsterdam, Budapest, Paris, Amman, Hong Kong, Macau, Singapore, Kapstadt, New York, Nürnberg, Seattle (BOEING-Werke), Toulouse (Airbus Industrie), Dornier-Werke, Zeppelin-Werke, Dubai-Airshow, Athen, Rom, Malta, Nürnberg, Basis der Frecce Tricolori, Moskau Airshow, Lufthansa Technik sowie Airbus Industrie in Hamburg, Diamond Aircraft, Bremen (Lufthansa Verkehrsfliegerschule & EADS Astrium), EADS in Manching und vieles mehr besucht.

Wann und wo finden Clubabende statt?

Die Clubabende finden jeweils am zweiten Freitag im Monat um 19.00 Uhr im Flughafenrestaurant „Lagardère“ am Salzburg Airport statt. Im Kalender ist das genaue Datum der nächsten Clubabende ersichtlich und ca. 1 Woche davor das Programm für die nächste Veranstaltung.

Kann man einfach mal vorbeikommen?

Wer einmal unverbindlich bei einem Clubabend „schnuppern“ möchte ist herzlichst eingeladen, mit uns einen interessanten Abend zu erleben.

Was kostet die Mitgliedschaft beim FAN-CLUB?

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 35€. Inkludiert ist die Einladung zu unserer exklusiven Weihnachtsfeier und die Möglichkeit bei unseren Reisen und Ausflügen teilzunehmen. Außerdem erhalten Mitglieder mit ihrem Vereinsausweis in den gastronomischen Einrichtungen von Lagardère am Salzburg Airport 10% Rabat auf ihre Konsumation.

Wer kann Mitglied werden?

Jeder ist beim FAN-CLUB Salzburg Airport „cleared to land“. Egal ob männlich oder weiblich, alt oder jung. Jeder ist herzlich willkommen Mitglied zu werden. Einzige Vorraussetzung: Spaß und Interesse an der Luftfahrt. An dieser Stelle wollen wir vor allem die Jugend einladen einmal den FAN-CLUB zu besuchen und sich von der „FAN-CLUB Akademie“ selbst zu überzeugen.